Samstag, 9. Juli 2016

Biggi Berchtold im Interview



Liebe Biggi , magst du dich einmal kurz vorstellen?

Sehr gerne. Ich bin ganz frisch 44 Jahre jung, verheiratet, habe einen 15jährigen Sohn und vor einem Jahr mein erstes Buch “Schmetterlinge im Bauch” heraus gebracht.
  • Aus dem Thema „Aufklärung“ eine Lovestory zu machen finde ich wirklich super! Wie ist es dazu gekommen ?
      Auf Instagram habe ich viel Kontakt zu jungen Mädchen, die teilweise ihr Seelenleben auf dieser Plattform ausbreiten. Mir kam das alles aus meiner Jugend bekannt vor. So kam mir eines Nachts die Idee, den Teenies eine Story darüber zu schreiben und kapitelweise auf Instagram zu posten.

  • Was war das für ein Gefühl deinen ersten Autoren Vertrag in den Händen zuhalten ? 
     Ich habe innerlich gekreischt, als ich die mündliche Zusage hatte. Und als ich den Vertrag in meinen Händen hielt, bin ich vollends ausgeflippt … biggilike halt … lach

  • Wie schaffst du es Steuerfachangestellte, Mama , Ehefrau und Autorin zu sein ?
      Ja, das ist manchmal ein ganz schöner Kraftakt. Deshalb schreibe ich oft in der Nacht, weil ich da meine Ruhe habe. Bin ich dann in meiner Story vertieft, wird es schon mal zwei Uhr nachts oder später. Aber ich glaube, so geht es vielen meiner Autorenkolleginnen.

  • Zeigst du uns deinen Arbeitsplatz?
      Ja …hihihi … Kopfhörer ist einer meiner wichtigesten Bestandteile am Arbeitsplatz. Ich sitze zwar nicht immer hier am Esstisch, aber sehr oft. Hier bin ich für meine Familie ansprechbar, auch wenn ich sie nie höre, weil ich Musik im Ohr habe …lach

  • -Was machst du um dich zu entspannen und Kraft zu Tanken ? 
     In der Badewanne liegen und lesen. Am liebsten mit Musik im Ohr.

- Was war bis jetzt das Witzigste was du zur Recherche Zwecke gemacht hast? Ich glaube, ich bin total unwitzig …hihihi. Ich google mir einiges zusammen. Bisher hat das gereicht.

- Deine Protagonisten sind sie frei erfunden oder hast du Personen aus deinem Umfeld mit einbezogen ?
  Nein, sie sind frei erfunden. Natürlich sind paar Eigenschaften von mir in meiner Hauptprotagonistin zu finden. Sie liebt Nutella, so wie ich.


- Wie aufregend wäre es für dich, dein erstes Hörbuch aufzunehmen? Hast du schon mal darüber nachgedacht ? 
 Ja, das ist sogar aktuell Thema und es gäbe auch eine Möglichkeit, ein Hörbuch aufnehmen zu lassen. Das muss ich mir aber noch überlegen wie und vor allem wann?


- Kannst du uns Exklusiv etwas über dein neues Projekt verraten ?
  Mein neuestes Projekt “My Summer Love” kam erst am 18.06. auf den Markt. Es ist ein Zweiteiler und die Story von July, Marvin, Lulu und Tobi geht in die nächste Runde. Ich bin gerade dabei, den zweiten Teil fertig zu schreiben. Wann es auf den Markt kommt, hängt stark von mir ab. Ich habe für den ersten Teil fast fünf Monate Überarbeitungszeit gebraucht. Dann schreibe ich aktuell noch mit einigen Autoren an einer Weihnachts-Anthologie. Die Story dazu ist schon fast fertig. Natürlich wird es wieder eine Lovestory.

- Wie fühlt sich der Erfolg an? Merkst du dass es real ist oder denkst du weiterhin, du träumst? 
 Natürlich freue ich mich wahnsinnig, wenn ich den Geschmack meiner Leser treffe. Tatsächlich denke ich mir immer wieder, dass ich träume.

- Wenn du die deinen Verlage nicht hättest, wäre Self- Publishing eine Option für dich gewesen?
  So wollte ich anfangs anfangen. Ich habe mir einen Lektor gesucht und dieser Lektor hatte gute Connections zu meinem Verlag und hat mich dorthin empfohlen. Ich bin ihm auf ewig dankbar.

- Wie wichtig ist dir persönlich der Kontakt zu deinen Lesern?
  Der Kontakt ist mir sehr wichtig und macht natürlich auch sehr viel Spaß. Dadurch habe ich viele liebe Menschen kennengelernt, die ich nicht mehr missen möchte.

- Wie aufgeregt warst du bei deinen ersten Lesungen?
  Oh … da war ich richtig aufgeregt. Zum Glück hat sich die Aufregung ganz schnell verzogen. Bei der letzten Lesung ging es aber.

- Wenn du die Hauptrolle in einem Buch wärst, wer wärst du gern? 
 Ich wäre gerne Anastasia Steele von Fifty Shades of Grey … warum nur? hihihi


- Kann man signierte Bücher direkt bei dir bestellen oder an wen sollten wir uns wenden? 
 Bei mir kann man gerne signierte Bücher bestellen. Einfach anschreiben.

-Wann treffen wir dich das nächste Mal auf einer Messe oder einer Lesung an? 
 Mein nächster Messebesuch wird die in Frankfurter sein. Da bin ich aber privat, um Leute zu treffen und Spaß zu haben. Dann bin ich am 19.11. auf der Buch Berlin. Dort hat mein Verlag einen Stand. Die nächste danach wird die Leipziger sein und dann möchte ich unbedingt auf die Romance 4 you nach Kempten.






Kommentare: