Samstag, 9. Juli 2016

Biggi Berchtolds Bücher


Teresa, fast 16, lebt mit ihrer Mutter alleine in der Nähe von Mainz. Seit Längerem ist sie in ihren Schulkameraden Marc, fast 17, verliebt. Plötzlich zeigt er ebenfalls Interesse an Teresa, obwohl er erst seit kurzem eine Freundin hat. Als Teresa von seiner Beziehung erfährt, bricht für sie eine Welt zusammen. Marc zu vergessen, erweist sich allerdings schwieriger als gedacht. Bei einem zufälligen Zusammentreffen zwischen den beiden, knistert es gehörig. Marc trennt sich von Michelle, um mit Teresa eine Beziehung einzugehen. Für Teresa ist es die erste große Liebe und auch ihre ersten Erfahrungen, die sie mit einem Jungen sammelt. Die Schmetterlinge im Bauch sind deutlich spürbar und nichts kann die beiden mehr trennen … denken sie. Michelle lässt keine Gelegenheit aus, einen Keil zwischen die beiden zu treiben und dann kommt auch noch Paul ins Spiel, der mit Marc eine Rechnung offen hat. Das Chaos in Teresas Leben ist perfekt! Sie erlebt eine Achterbahn der Gefühle, denn Liebe, Eifersucht, Missgunst und Erpressung bestimmen von nun an das Leben der beiden. Wird ihre Liebe dem standhalten können?

Seiten 364




July und Lulu fahren zum ersten Mal gemeinsam in Urlaub. Gleich zu Beginn ihrer Reise lernen sie Marvin und Tobi kennen, zwei gutaussehende 19-jährige Jungs.
Während Tobi immer einen lockeren Spruch auf Lager hat und sich schnell ins Herz von Lulu schleicht, ist Marvin eher mürrisch, vom Beisein der Mädels augenscheinlich genervt und dementsprechend schlecht gelaunt. Deshalb stimmt July nur widerwillig dem Vorschlag ihrer schwer verliebten Freundin zu, die Jungs auf ihrem Trip durch Italien zu begleiten. July findet während der Reise immer mehr Gefallen an Marvin, den es erst nicht zu interessieren scheint, denn er hat ganz andere Pläne: Party, Alkohol, Flirts. Dann trifft plötzlich Vergangenheit auf Zukunft und fegt über die vier drüber wie ein Orkan. Nichts ist mehr, wie es war.
Als Marvin auf Julys Bitte hin in eine Schlägerei eingreift, ahnt noch niemand, mit wem sie es zu tun haben. Zwischen Liebe, Angst und Schrecken beginnt der Trip ihres Lebens. »Wie langweilig wäre der Urlaub, wenn es nicht so kompliziert wäre?«


Seiten 332

Kommentare: